Wieso gibt es Jahreszeiten


Die Erdachse steht nicht senkrecht zur Erdbahnebene sondern in einem Winkel von 66.5°. Die Erdachse verschiebt sich dabei parallel. So ist ein halbes Jahr die Nordhalbkugel stärker der Sonne zugewandt und ein halbes Jahr die Südhalbkugel. Dadurch ändert sich der Einfallswinkel. Je grösser der Einfallswinkel ist desto stärker ist die Erwärmung durch die Sonne. Diese unterschiedliche Erwärmung verursacht die Jahreszeiten.